Disfunctions.de

Das Blog der gnadenlosen Fehlfunktionen!

Author Archiv

[Serie] Mein alternatives IM-Programm [Vincent]

Erstellt von Vincent am 27. August 2010

[Dieser Artikel erstand im Rahmen der Artikelserie Mein alternatives IM-Programm auf dem Blog Disfunctions.de im August 2010. Gerne könnt auch ihr euch an dieser Artikelserie beteiligen, wie dies ganz einfach geht, steht auch dort.]

Hallo liebe Leser,

im Zuge der Serie „Mein alternatives IM-Programm“ möchte ich euch mein Chatprogramm „Miranda“ vorstellen. Miranda ist ein als Open Source erhältliches IM – Programm welches man zusätzlich mit verschiedenen Plugins aufrüsten kann. Man kann hierbei sogar soweit gehen, dass man entweder sich ein vorgefertiges Miranda läd (e.g. Miranda Fusion) oder sich Miranda von Grund auf selbst aufbauen. Ich habe schon beide Versionen probiert, habe mich z.b. aber für die vorgefertigte Variante entschieden und bin dann von diesem Stand ausgegangen und habe ab und zu neue Plugins hinzugefügt.

Vorteile:

* Individuelle Gestaltung und Ausrüstung des Programms

* Viele Einstellungsmöglichkeiten

* In mehreren Accounts parallel online sein

Nachteile:

* Kann ab und zu zu Komplikationen zwischen manchen Plugins kommen, sodass das Miranda abstürzt

* Bei manchen Routern muss man Ports freigeben um Dateien zu senden oder zu empfangen

Hier ist noch die Versionsinfo von meinem Miranda, ihr findet hier auch meine Plugins: Weiterlesen »

Abgelegt unter Open-Source, Tutorials, Windows | 2 Kommentare »

[Serie] Mein alternatives IM-Programm

Erstellt von Vincent am 26. August 2010

Instant MessagingHallo liebe Leser,

wir möchten mal wieder eine Artikelserie starten, diesmal mit direktem Bezug auf alternative IM und Chatprogramme, anstatt normaler der speziellen zum Protokoll gehörenden Programme wie ICQ, MSN/WLM usw.

IM heißt übringens Instant Messaging =), dass sollte ja weitestgehend bekannt sein.

Hierbei gehen wir auch ins Detail und erklären was wir mit unseren Programmen machen können, welche Möglichkeiten es bietet, sowie gewisse Extras aber auch Schwächen der Programme im Bezug auf die Standartprogramme der Anbieter. Außerdem interessiert uns welche IM-Protokolle genutzt werden, welche Plugins, speziellen Einstellungen oder Wege um mehrere Protokolle zusammen zu bringen.

Da wir aber nicht allein sein wollen, rufen wir EUCH auf, euch zu beteiligen. Schreibt einfach einen Artikel über eure Programme und euer System. Auf was es auch am Meisten ankommt, was besonders wichtig/unwichtig ist. Schickt uns diesen Artikel einfach per Mail an mail@disfunctions.de oder alternativ eben über unser Kontaktformular. Ihr könnt, und sollt sogar, gerne euch und euren evtl. vorhandenen Blog verlinken und kurz vorstellen. Außerdem, falls ihr einen eigenen Blog habt könnt ihr natürlich auch einfach einen eigenen Artikel in eurem Blog veröffentlichen und einen kleinen Ping/Trackback an diesen Artikel schicken. Falls der Trackback nicht ankommen sollte, hinterlasst einfach einen Kommentar mit dem Link zu eurem Artikel unter diesem Artikel.

Interessante Themen könnten sein:

  • Verschlüsselung
  • Protokollvielfalt
  • Plugins
  • Transports (Jabber usw.)
  • Betriebssystem übergreifend
  • mobile Clients

Am Ende wollen wir wieder alle Artikel kurz zusammen fassen und eure Blogs/Webseiten nochmal verlinken.

Wie immer gilt, was und wie viel ihr schreibt ist völlig euch überlassen, schreibt einfach so wie ihr wollt mit möglichst vielen interessanten Details.

Abgelegt unter Eigenes, Linux, Mac, Open-Source, Ubuntu, ubuntuusers.de, Webseiten | 13 Kommentare »

Computerbild zeigts: Kostenlos gehts immer

Erstellt von Vincent am 2. März 2010

Wenn man so auf der Homepage von Computerbild surft findet man allerlei. Z.B. sofort auf der 1. Seite kostenlose Hintergründe, Schriften, aber auch Spiele und iPhone-Apps. Bei den Spielen sollte man natürlich achten das dort auch wirklich Kostenlos steht, da bei Gratis meistens nur eine Trial-Version (Ausprobier-Version) geladen wird. Die Vollversion muss man sich anschließend kaufen. Also hier bitte aufpassen.

Auch bei Chip gibt es Kostenlose bzw. Gratis Angebote. Manche Artikel werden jedoch auf der Startseite als Gratis gekennzeichnet und entpuppen sich doch als Kostenlos, also nicht gleich bei Gratis denken:“ Öh … Gratis ist doch mit Kosten verbunden“.

Sollte man bei Google nach Kostenlos suchen kommt aber auch viel „mist“. Hier sollte man eher vorsichtig sein, dass man nicht in die Falle tappt. Also entweder genau Lesen oder Finger weg. Lieber auf bekannten Seiten suchen wie CB oder Chip.

Meine Meinung zu den ganzen Kostenlosen bzw Gratis angeboten ist aber, das man bei Spielen und Software auch oft billigkram bekommt. Aber natürlich nicht alles. Aber auch bei Wallpapern auf manchen Seiten muss man zahlen also aufpassen. Gute kostenlose Programme gibt es natürlich auch, wie zum Beispiel: Firefox, VLCPlayer, Dropbox oder Deep Burner. Manche Programme, die Kostenlos angeboten werden, kann man aber auch mit Addons verbessern und somit das Programm auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen, dies ist nicht bei jedem Programm das man bezahlt. Doch andersherum geht auch, Kostenlose Programme kann man für Geld „verbessern“, weil die Entwickler manche Extras bei der „Free-Version“ nicht mitprogrammieren. Also am besten Erkundigt man sich bei anderen und / oder schaut selber mal was so taugt und was nicht.

Falls ihr sonnst noch gute Programme kennt könnt ihr sie ja anderen Lesen über die Kommentarbox empfehlen.

Abgelegt unter Allgemein, Eigenes, Webseiten | Keine Kommentare »

Disfunctions bei Facebook

Erstellt von Vincent am 23. Februar 2010

Disfunctions ist nun auch bei Facebook vertreten!!!

Wer sich die Seite anschauen möchte klickt bitte hier.

Fan werden! = )

Disfunctions bei Facebook

Edit: Nach mehreren internen Diskussionen haben wir uns dazu entschieden uns von Facebook zu verabschieden. Wir sind dort nun nicht mehr vertreten.

Abgelegt unter Allgemein, Eigenes, Webseiten | 2 Kommentare »

AppleStore Eröffnung v2 + Interview von Touch – Mania

Erstellt von Vincent am 26. Januar 2010

Hallo liebe Leser,

zusätzlich zu Lukas‘ Post möchte auch ich hier meinen Eindruck der Eröffnung niederschreiben, sowie euch auf den Aktuellen Touch-Mania Video Podcast #49,5 aufmerksam machen, da die Jungs von Touch – Mania mit uns (Lukas, Marco und mir) ein Interview führen. Dieses kann man sich in ihrem Podcast ansehen.

Weiterlesen »

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

[TEST] Office 2010 – Beta

Erstellt von Vincent am 2. Dezember 2009

Hallo liebe Leser,

ich habe mir vor kurzem die offizielle Beta von Windows Office 2010 herruntergeladen, nachdem ein Kumpel mir davon erzählt hat. Ich möchte hier schonmal kurz meinen bisherigen Eindruck schildern, sowie euch erklären wie ihr selbst an diese Beta kommen könnt.

Zuerstmal: Wie kommt man an diese Beta? Weiterlesen »

Abgelegt unter Windows | Keine Kommentare »

Meine Programme unter Windows (vincent)

Erstellt von Vincent am 10. Oktober 2009

[Dieser Artikel erstand im Rahmen der Artikelserie „Meine Programme unter System X“ auf dem Blog Disfunctions.de im Oktober 2009. Mehr darüber findet ihr hier. Gerne könnt auch ihr euch an dieser Artikelserie beteiligen, wie dies ganz einfach geht, steht auch dort.]

Hallo liebe Leser,

ich möchte die Gelegenheit nutzen und mal meine Programme auflisten, die ich meist täglich verwende.

Zuvor: Ich benutze einen Acer Aspire 5290 G mit Windows Vista Home Premium und Ubuntu 9.04

Anfangen möchte ich gerne mit den Programmen die sowieso immer an sind: Weiterlesen »

Abgelegt unter Windows | 1 Kommentar »

Review zur Bundestagswahl 2009

Erstellt von Vincent am 30. September 2009

Am Sonntag den 27.09.2009 wurde gewählt. Nämlich wie jeder weiß (oder wissen sollte), den neuen Bundestag. Ganz an der Spitze die CDU und an 2. Position die SPD. Dritter ist die FDP die mit der CDU warscheinlich eine Koalition bilden wird. Wir behalten unsere Bundeskanzlerin Frau Merkel.

Am Tag zuvor schauten Lukas und ich schon bei TV Total den Vorwahlentscheid, wobei Die Linke überall viele Stimmen bekam. Da die SPD dort schon immer bei -20% lag konnte man nur vermuten das sie auch wirklich viele Stimmen verliert. Das selbe dachten wir auch von den Linken nur im gegensätzigen Sinne. Dies hat sich ja nur geringfügig bestätigt. Weiterlesen »

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Musik laden mit LastFM

Erstellt von Vincent am 27. September 2009

Ich verwende ab und zu den LastFM Downloader, welcher es gestattet Musik von LastFM zu laden. Hierzu gibt es aber Einschränkungen, nämlich dass der Titel auf LastFM anhörbar ist, also auch vorliegt und das man nur einzelne Lieder/Alben laden kann und nicht grad alles auf einmal, was aber auch nicht weiter tragisch ist.

optionenZunächst läd man hier den Loader und installiert ihn. Nach dem Starten geht man am besten als erstes in die Optionen und stellt ihn so ein wie man neuihn haben möchte.Nun sucht man bei LastFM einen Interpreten und kopiert entweder den Link der Seite des Interpreten oder man geht weiter auf ein Album/ Lied und kopiert den Link links oben im Loader in die Adresszeile und klickt auf „NEU“.  link

Kopiert man den Link des Interpreten bekommt man die meist gespielten Lieder dieses Interpreten. Beim Link des Albums oder des Lieds ist ja klar was geladen wird.

laden

Ja das ist der ganze Trick dabei. Ich persönlich nutze ihn ja ab und wann, wie bereits erwähnt. Generell bin ich mir aber nicht sicher ob dies legal ist, weshalb ich keine Garantie dafür übernehme.

Abgelegt unter Tutorials, Windows | 2 Kommentare »

Einfache Textverschlüsselung unter Windows

Erstellt von Vincent am 24. September 2009

Unter Windows kann man sich auf cryptool.org das kostenlose, gleichnamige Programm CrypTool herunterladen.

http://www.cryptool.org/images/screenshots/ct1/screenshot-1.de.png

CrypTool ist ein Lernprogramm für Kryptographie und Kryptoanalyse. Hierbei handelt es sich um die Kunst Texte wissendlich unleserlich zu machen, aber so, dass ein Anderer der den Text lesen darf ihn auch lesen kann. Hierzu mehr hier.

Das Verwenden und Bedienen von Cryptool ist zwar nicht „kinderleicht“, aber wenn man sich ein bisschen mit dem Programm befasst, kann man es leicht bedienen. Cryptool bietet für den normalen Nutzer eine schnelle und sichere Methode seine Texte zu verschlüsseln.

Am besten testet ihr das Programm einfach mal selbst 🙂

Am Schluss möchte ich mich als neuer Autor auch gerne noch einmal vorstellen. Mein Name ist Vincent ich bin 18 und gelernter CTA (Chemisch Technischer Assistent). Ich werde mir das Thema Windows in diesem Blog vornehmen und euch so gut es geht mit Infos versorgen.

Abgelegt unter Tutorials, Windows | Keine Kommentare »