Disfunctions.de

Das Blog der gnadenlosen Fehlfunktionen!

Twitter schön in WordPress einbinden

Erstellt von Matthias am Freitag 3. Juli 2009

Wie man Twitter richtg und somit schön in Twitter einbindet habe ich mich auch bei der Erstellung dieses Blogs gefragt. Am Ende habe ich es aus einem sinnvollen Zusammenschluss von Twitter Tools und ACE sowie ein bisschen eigenem Code gemacht.

Wie wir das mit der Kurz notiert Seite und dem ACE (zum Kategorie auschschließen) gemacht haben, ist ja schon hier beschrieben!

Um nun noch das fehlende Twitter zu integrieren, haben wir zu dem Plugin Twitter Tools gegriffen. Dieses Plugin sorgt dafür, dass bei uns alle in Twitter geposteten Nachrichten in WordPress rein kommen und auf der Kurz notiert Seite dargestellt werden. Außerdem landet über jeden neuen Blog Post hier im Blog eine kurze Benachrichtigung in Twitter. Dies ist insofern praktisch, da immer auf beiden Plattformen die Infos verfügbar sind, auch wenn Twitter mehr der kurzen Info dient, dass es überhaupt was Neues gibt.

Das Plugin Twitter Tools kann man noch schön nach den eigenen Bedürfnissen anpassen und so optimal in den eigenen Blog einbinden. Bei uns werden alle Twitter Posts in WordPress vom User „twitter“ verfasst und mit dem entsprechenden Tag versehen und logischerweise sofort in die Kategorie Kurz notiert geschoben.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>