Disfunctions.de

Das Blog der gnadenlosen Fehlfunktionen!

Firstload – Schnell, unkompliziert, Firstclass-Werbung?

Erstellt von Lukas am Dienstag 28. Juli 2009

Firstload – Schnell, unkompliziert, legal! So wird geworben. Und scheinbar ausschließlich mit den besten Mitarbeitern. Die Frage ob im Falle einer Bewerbung die Deutsch-Abitur-Note ausschlaggebend ist, bleibt auch trotz der Werbung (siehe unten) weiterhin ungeklärt. Doch fest steht, Firstload ist und bleibt das schrellste! Wie gemacht für den Blog der Fehlfunktionen. Weiterlesen »

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Mac OSX – Tipps und Tricks – Zusammenfassung und Handout

Erstellt von Lukas am Montag 27. Juli 2009

So, nun ist das endgültige Video endlich erstellt und online. Zum ausdrucken oder offline Ansehen habe ich noch ein Handout im PDF-Format erstellt. Dieses findet ihr hier.

Weiterlesen »

Abgelegt unter Mac, Tutorials | Keine Kommentare »

[Joomla] Medien-Verwaltung nach Update auf 1.5.13 defekt

Erstellt von Matthias am Samstag 25. Juli 2009

Joomla hat die Tage ein Update auf die Version 1.5.13 bekommen. Nach diesem Update funktioniert teilweise die Medienverwatlung nicht mehr korrekt, bei einem meiner Projekte kam die Medienverwatlung sehr weis und mit wenig Inhalt daher. Dies ist ein bekannter Bug und es gibt dafür auch schon eine Lösung!
Der Fehler liegt an dieser Datei: ‚administrator/components/com_media/views/media/view.html.php‘ Dadrin ist wohl irgendwo ein Fehler. Wenn man diese Datei gegen eine neuere Version aus dem SVN ersetzt, funktioniert alles wieder. Dafür habe ich die aktuellste Version rausgesucht und biete sie hier zum Download an. Also diese Datei einfach hier downloaden, entpacken und dann per FTP die Datei ‚administrator/components/com_media/views/media/view.html.php‘ löschen und die neue, eben gedownloadete, reinladen. Anschließend die Medien-Verwatlung neu aufrufen und sehen ob alles wieder funktioniert. Dies sollte es, hat hier auch bei mehreren Projekten geklappt.
Eine aktuelle FAQ zum 1.5.13 Release mit bekannten Fehlerlösungen gibt es in englischer Sprache hier. Wer noch nicht auf die neue Joomla Version aktualisiert hat, sollte sich die angepasste Deutsche Version hier herunterladen und dringend darauf aktualisieren, es wurden wieder eine Bugs und Sicherheitslücken geschlossen.

Abgelegt unter CMS, Open-Source, PHP&MySQL, Server, Tutorials, Webseiten | Keine Kommentare »

Die Bild-Zeitung und sichere E-Mails

Erstellt von Matthias am Sonntag 19. Juli 2009

Seit ein paar Tagen gibt es auf Bild.de einen Artikel zum sicheren Umgang mit E-Mails. Laut Bild sind die Mails bei Providern auf den Servern nicht mehr sicher. Dabei bezieht sich die Bildzeitung auf einen Fall, wo die Polizei die Mails eines Geschäftmannes von dessen Mail-Provider bezogen hat. Dieser ist dann vor das Bundesverfassungsgericht gezogen und klagte dagegen.
Die Bildzeitung vergleicht nun IMAP und POP3 und deren Einsatzmöglchkeiten. Dabei kommt sie zu dem Schluss, das POP3 sicherer ist, da die Mails nicht beim Provider gespeichert blieben. Doch bitte wer kommt heute noch mit POP3 aus? Ich sehe das bei mir selber, ich will meine Mails immer alle möglichst überall zur Verfügung haben. Auf dem PC unter 3 verschiedenen Betriebssystemen, auf dem Netbook und auf dem iPod touch. Aber natürlich auch noch Online, falls man mal alles andere nicht zur Verfügung hat. Dies geht in dieser Konstellation nur mit IMAP. Man hat einfach immer und Überall seine Mails zur Verfügung und braucht sich nicht um lokale Backups zu kümmern.
Dies so weit zur Nutzbarkeit. Weiterlesen »

Abgelegt unter Linux, Mac, Ubuntu, Webseiten, Windows | Keine Kommentare »

Wird Pirate Bay mit neuem Geschäftsmodell überleben?

Erstellt von Matthias am Freitag 17. Juli 2009

Cnet hat erste Details zu dem von der Global Gaming Factory (GGF) geplanten Geschäftsmodell für The Pirate Bay veröffentlicht.

Es wird wohl weiterhin stark auf die Community gesetzt. So sollen die Nutzer einen gewissen Betrag zahlen und dürfen dann TPB unbeschränkt und legal nutzen. Durch diesen Betrag und die Werbeeinnahmen sollen die Rechteinhaber zufrieden gestellt werden. Die Nutzer können durch das Anbieten von Dateien (upload) den zu zahlenden Betrag senken. Also umso mehr der User der Community bzw. dem Netzwerk wieder gibt, desto weniger muss er selber zahlen. Weiterlesen »

Abgelegt unter Allgemein, Webseiten | Keine Kommentare »

Twitter schön in WordPress einbinden

Erstellt von Matthias am Freitag 3. Juli 2009

Wie man Twitter richtg und somit schön in Twitter einbindet habe ich mich auch bei der Erstellung dieses Blogs gefragt. Am Ende habe ich es aus einem sinnvollen Zusammenschluss von Twitter Tools und ACE sowie ein bisschen eigenem Code gemacht.

Wie wir das mit der Kurz notiert Seite und dem ACE (zum Kategorie auschschließen) gemacht haben, ist ja schon hier beschrieben!

Um nun noch das fehlende Twitter zu integrieren, haben wir zu dem Plugin Twitter Tools gegriffen. Dieses Plugin sorgt dafür, dass bei uns alle in Twitter geposteten Nachrichten in WordPress rein kommen und auf der Kurz notiert Seite dargestellt werden. Außerdem landet über jeden neuen Blog Post hier im Blog eine kurze Benachrichtigung in Twitter. Dies ist insofern praktisch, da immer auf beiden Plattformen die Infos verfügbar sind, auch wenn Twitter mehr der kurzen Info dient, dass es überhaupt was Neues gibt.

Das Plugin Twitter Tools kann man noch schön nach den eigenen Bedürfnissen anpassen und so optimal in den eigenen Blog einbinden. Bei uns werden alle Twitter Posts in WordPress vom User „twitter“ verfasst und mit dem entsprechenden Tag versehen und logischerweise sofort in die Kategorie Kurz notiert geschoben.

Abgelegt unter Eigenes, Open-Source, Tutorials, Webseiten | Keine Kommentare »

Rhythmbox Abspiel-Problem

Erstellt von Matthias am Freitag 3. Juli 2009

Bei mir hat Rhythmbox unter Ubuntu die letzten Tage ziemlich rumgezickt. Es hat nach ein paar gespielten Liedern einfach aufgehört weiter abzuspielen. Wenn ~5-7 Songs gespielt wurden, fängt es beim Nächsten einfach nicht mehr an diesen zu spielen, es bleibt einfach bei 00:00 stehen. Wieso das so ist, konnte ich leider nicht herausfinden, weder ausgiebige Google Benutzung, noch die Analyse der Logfiles brachte mich weiter. Die einschlägigen Foren wie ubuntuusers.de oder ubuntu-forum.de kannten dazu auch nichts. Im Allgemeinen habe ich verschiedene Probleme und dazugehörige Lösungen gefunden, wenn Rhythmbox gar nichts abspielt, aber das ist bei mir so ja nicht der Fall gewesen.

Schließlich habe ich das Programm und alle dazugehörigen Pakete in der Synaptics- Paketverwaltung deinstalliert und alle Ordner die Rhythmbox auf dem System angelegt hat gelöscht. In der Paketverwaltung muss man nur darauf achten, dass man wirklich alles erwischt was zu Rhythmbox gehört, aber auch nichts deinstalliert, was vom System noch gebraucht wird. Beim Löschen der Ordner muss man das Ganze über nautilus mit root Rechten machen, da sich sonst keine Systemordner und Dateien löschen lassen. Dazu öffnet man das Terminal bzw. eine Konsole und gibt


sudo nautilus

ein! Dann öffnet sich der Explorer Nautilus und man sucht einfach nach „Rhythmbox“ und löscht anschließend alle Ordner, die gefunden wurden. Die Suche kann einen Moment dauern!

Anschließend habe ich Rhythmbox wieder standardmäßig über die Hinzufügen/Entfernen Funktion in Ubuntu installiert. Dann hat es erst mal eine Zeitlang gedauert bis er meine Musik wieder komplett in der Medien-Bibliothek hatte, aber danach lief es wieder sauber und astrein! Nun kann ich wieder die Musik laufen lassen und er spielt ewig weiter…naja zumindest bist die Playlist fertig abgespielt wurde ;).

Abgelegt unter Linux, Open-Source, Tutorials, Ubuntu, ubuntuusers.de | Keine Kommentare »

Pirate Bay verkauft

Erstellt von Matthias am Dienstag 30. Juni 2009

Heute wurde bekannt, dass The Pirate Bay verkauft wurde!

Die Besitzer hatten zu letzt ja ein umfangreicheres Gerichtsverfahren am Laufen und in erster Instanz Millionen Strafen aufgehängt bekommen. Nun trennen Sie sich von der Domain und den Projekten rund um diese. Gekauft hat es eine schwedische Firma, GGF (Global Gaming Factory X AG), für umgerechnet rund 5,54 Millionen Euro, zum Teil Bar und zum teil in Aktien dieser Firma. Inwieweit dies Auswirkungen auf die Filesharing-Plattform haben wird ist noch nicht bekannt und auch nicht absehbar. Die bisherigen Besitzer reden von einem fast unveränderten Fortbestehen, verschieden News-Seiten von einem kommerzialisierteren Geschäftsmodell. Dies würde auch mehr Sinn machen, da die GGF eben eine Aktiengesellschaft ist und gewinnorientiert Arbeiten muss. Daher weis wohl momentan noch keiner so genau was aus TPB wird. Aber Veränderungen wird es wohl geben müssen, allein schon weil der unnachahmbare Stil der bisherigen Eigentümer kaum fortgeführt werden kann. Offiziell wollen die TPB-Macher den Verkaufserlös wohl gemeinnützigen Organsisationen zukommen lassen, es wird jedoch spekuliert, dass die Prozesskosten und eventuelle Strafen davon bezahlt werden. Aber auch dies ist noch unklar.

Ich persönlich stehe dem Ganzen noch sehr skeptisch gegenüber, auch wenn ich TPB im grunde nicht genutzt habe aber die Geschichte und die Art der Betreiber fand ich immer sehr interessant. Und ganz im Ernst, ich dachte als ich die News in meinem Feedreader gelesen habe erst an einen schlechten Scherz, aber auch der TPB-Blog schreibt darüber selbst und es gibt auch noch eine offizielle Presseerklärung.

Naja wie auch immer, sicher wieder mal eine einschneidende Veränderung im Internet, gerade bei einer solch großen Seite. Vor allem dürfte auch noch interessant werden was mit den aktuellen Projekten Ipredator und The Video Bay passieren wird.

Abgelegt unter Webseiten | Keine Kommentare »

Firefox Shortcuts

Erstellt von Matthias am Mittwoch 24. Juni 2009

Da ich selber immer mal wieder nachschauen muss wie das ein oder andere Tastaturkürzel bei Firefox ist, diese aber die Arbeit enorm beschleunigen, habe ich  hier mal eine Liste mit den für mich wichtigsten zusammengestellt. Weitere könnt ihr gerne in den Kommentaren hinzufügen. Dies sind eben erst mal wirklich nur diejenigen die ich andauernd verwende, mehr könnt ihr bei Mozilla finden.

Tabs/Fenster:
Neuen Tab öffnen: STRG+T
Tab schließen: STRG+W oder STRG+F4
Geschlossenes Tab wiederherstellen: STRG+SHIFT+T
Neues Fenster öffnen: STRG+N
Fenster schließen: SHIFT+STRG+W
Nächster Tab: STRG+TAB
Vorheriges Tab: STRG+SHIFT+TAB
Vollbild: F11

Weiterlesen »

Abgelegt unter Linux, Open-Source, Tutorials, Ubuntu, ubuntuusers.de, Windows | Keine Kommentare »

Meine Firefox Addons

Erstellt von Matthias am Mittwoch 24. Juni 2009

So dann will ich hier mal meine Firefox Addons vorstellen. Da ich Firefox schon seit Jahren nutze, sind die Meisten lang gediente und wirklich von mir benötigte. Alle unnötigen Addons oder welche die ich nicht oft genug benutze landen bei mir recht schnell im Nirvana. Auffallend sind wohl die vielen Hilfsmittel zur Webentwicklung, aber wohl auch kein Wunder. Ich hoffe euch hilft die Liste und ihr findet das ein oder andere neue, hilfreiche Addon.

Adblock Plus ein wunderbarer Werbeblocker
All-in-One Sidebar der Name sagt schon alles
bit.ly preview zeigt das „echte“ Ziel von ShortURL’s (nicht nur die bit.ly URL’S)
Firebug hilft bearbeiten von Websites, vor allem Design und Fehler lassen sich leicht ändern
Greasemonkey zur Benutzung von Userscripten (Designanpassung von fremden Websites)
Page Speed sitzt in Firebug und analysiert Möglichkeiten einer Website um diese zu Beschleunigen
Personas gibt dem Fuchs neue Kleider
Stylish sehr ähnlich wie Greasemonkey, aber reiner CSS Code
Torbutton um die Benutzung des Tor-Netzwerks schnell zu (de-)aktivieren
User Agent Switcher um Webseiten andere Browser vorzugaukeln (Mobile,…)
Web Developer hat ähnliche Funktionen wie Firebug ist aber umfangreicher und detaillierter
Xmarks synchronisiert meine Lesezeichen unter den verschiedenen Systemen

Abgelegt unter Eigenes, Linux, Mac, Open-Source, Ubuntu, ubuntuusers.de, Webseiten, Windows | Keine Kommentare »

Seite 20 von 22« Erste...10...1819202122