Disfunctions.de

Das Blog der gnadenlosen Fehlfunktionen!

Backup-Strategie auf dem Ubuntu Server

Erstellt von Matthias am Sonntag 4. Oktober 2009

Seitdem ich mich mit Server-Administration beschäftige gehört bei mir dazu auch zwingend eine ordentliche Backup-Strategie. Die Art und Weise dieser Strategie die ich hier im Folgenden erklären werde, entspricht vielleicht nicht dem Standard wie das in größeren Umgebungen oder von noch professionelleren Leuten gemacht wird, vielleicht komm ich aber doch in die Nähe dessen. Da muss ich ganz ehrlich zu geben, dass ich es nicht weiß! Ich habe mir das Ganze mehr oder weniger selber ausgedacht, viel durch eigene Missglücke gelernt und vieles einfach auch ausprobiert. Wer andere Vorschläge, Verbesserungen hat, wie immer einfach ab damit in die Kommentare oder selber Bloggen und einen Pingback/Trackback schicken!

Nun aber mal genug der Vorrede, los geht’s!

Bei einem Webserver, welchem ich mich hier jetzt widme, kommt es vor allem auf die Daten im /www/ Verzeichnis und die Datenbanken an.

Ich gehe dabei so vor, dass von jeder Website und den gesamten Datenbanken jeden Tag ein Backup gemacht wird und zusätzlich noch einmal im Monat ein gesamtes Backup der Datenbanken und der Web Ordners. Die monatlichen Backups werden dann längere Zeit aufgehoben und die täglichen Backups werden ab einem Alter von 7 Tagen automatisch wieder gelöscht. Dies dient zum einen dazu, dass die täglichen Backups für einen wirklich akuten Fall vorhanden sind, wenn also nun plötzlich eine Website oder Datenbank sich zerstört oder von einem Administrator schwer beschädigt wird, ein aktuelles Backup vor liegt was in sehr kurzer Zeit wieder eingespielt werden kann. Die monatlichen Backups helfen um auch mal ältere Stände parat zu haben und weil ich auch ab und zu mal ältere Projekte wieder ausgrabe oder ähnliches. Alle Prozesse dabei werden durch einfache Prozesse und Cron Jobs erledigt, die ich nochmal in einem extra Artikel angebe und etwas erkläre. Die Backups werden hierdurch erstmal auf dem Server an sich gespeichert, denn wenn der auch mal nen Hänger haben sollte, habe ich ja noch das Backup vom ganzen Server über den Provider. Die tagesaktuellen und monatlichen Backups lade ich ab und zu mal lokal auf meinen PC.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>