Disfunctions.de

Das Blog der gnadenlosen Fehlfunktionen!

Kernel Error mit Ubuntu 9.10

Erstellt von Matthias am Samstag 7. November 2009

Ubuntu Kernel Problem

Ubuntu Kernel Problem

Einige Tage nach dem Update auf Karmic Kaola erschien mir beim Hochfahren zunächst alles normal, nach dem Login kam jedoch nur eine eingefrorene Maus und das Hintergrundbild, keinerlei sonstigen Fenster, Symbole oder irgendwas erschien auf meinem Desktop. Ich konnte zwar noch in die Konsole mit Hilfe von Strg + Alt + F1 wechseln, aber die Desktop Oberfläche lies sich nicht neu laden. Nun fiel mir nicht viel mehr ein, außer den PC „Hart“ auszuschalten und nochmal neu zu starten, aber auch 2 mal hinter einander der selbe Effekt!

Die Erlösung kam dann beim 3. mal Neustarten, diesmal hat wieder alles wie gewohnt funktioniert mir kam nur eine Kernel Fehler Meldung entgegen!

Nunja den Fehler hätte ich auch liebend gerne gemeldet, leider hat mein W-Lan aber zu dem Zeitpunkt mächtig gesponnen, daher konnte ich diesen diesmal leider nicht melden, aber sonst mach ich es ja eigentlich immer so alles zu melden, woher sollen die Entwickler auch sonst Fehler kennen, wenn keiner was meldet.

Nun mal eine Frage an euch, weiß jemand woran so ein Kernel Problem liegt? Taucht das öfter auf, wenn es einmal kam? Grundlegendes Problem in meinem System? Oder kann ich das einfach getrost in den Hinterkopf verschieben und davon ausgehen, das alles normal weiter funktioniert? Ich habe noch nie einen solchen Fehler gehabt und keinerlei Erfahrung mit Kernel-Problemen.

Ubuntu Kernel Problem

Ubuntu Kernel Problem

19 Kommentare zu “Kernel Error mit Ubuntu 9.10”


  1. perseus sagt:

    Hallo, ich hab seit Karmic genau das gleiche Problem, was zumindest die Fehlermeldung angeht. Den Fehler hab ich bei jedem Systemstart. Was die Auswirkungen dieses Fehlers sind weiß ich nicht bzw. auch wenn er aufgetreten ist läuft der PC.

    Des weiteren scheint mein Rechner das Karmic überhaupt nicht zu mögen – oder anders rum! Mein Rechner freezt direkt nach dem Anschalten sehr häufig. Dann hilft leider nur die Resettaste. Compiz und der propriotäre Nvidia Treiber sind ausgeschaltet bzw. nicht installiert. Ein paar workarounds bezüglich dem Nvidia-Compiz-Problem hab ich auch schon probiert – hilft leider auch nicht!

    Wenn er mal läuft habe ich keine Probleme mit Abstürzen.

    Das Update auf Karmic hab ich mir etwas anders vorgestellt… Ich steht kurz vor einem Systemwechsel, da ich mich derzeit überhaupt nicht auf mein Arbeitsgerät verlassen kann!

    Grüße


  2. Torben sagt:

    Hi,
    hatte auf beiden Systemen das selbe Problem.
    Ich weiß bei der Meldung dieser Fehler nur nie so recht ob ich da nen neuen Bericht erstellen soll oder mich irgendwo „anschließen“ soll. Da ich wegen unterschiedlicher Hardware auf den verschiedenen Ubuntu Systemen davon ausgehen, dass es sinnvoller ist einen „neuen“ Report zu erstellen wähle ich immer den Weg, wohlwissend, dass das für die armen Entwickler erstmal mehr „Sortiererei“ nach sich zieht.

    Ich habe mich im Übrigen dazu entschieden beide Systeme komplett neu aufzusetzen. Nach einer puren Neuinstallation von karmic lief dann alles glatt. Das ist das erste mal, seit ich Ubuntu nutze, dass da ein Update solche Probleme hervorruft. Aber da ich eh meine hdds neu ordnen wollte wars mal ein günstiger Anlass dies zu tun…

    Ich drück Dir die Daumen, dass das bald mit nem Bugfix gelöst wird.
    Gruß,
    Torben.


  3. bas89 sagt:

    Ist doch eher was für das Forum?! forum.ubuntuusers.de


  4. Dieter sagt:

    Hi, Bei mir trat ebenfalls genannter Fehler auf aber nur im 64 Bit-Systhem unter 32-Bit läuft der Koala fehlerfrei.Bereits beim Ausprobieren wird von der Live-CD wird der BUG angezeigt. Da ich nun nicht der Experte bin und meine Englischkenntnisse sich in Grenzen halten waren mene Meldungen im Launchpad sicherlich im Umfang begrenzt.Ich hoffe aber das der Fehler noch gefunden wird.
    Grüß Dieter


  5. Päde sagt:

    was sagt: syslog und dmesg?


  6. Setsuna sagt:

    Hallo!

    Ich hatte auf 32-bit Karmic nach einer kompletten Neuinstallation mit ext4 und Verschlüsselung eine Kernel Panic als ich den WLAN-Treiber installieren wollte.
    Nach einem Hardreset konnte ich nicht einmal mehr im rescuemode starten. Danach Karmic neu installiert und seitdem keine Probleme.

    Setsuna


  7. david sagt:

    hatte ebenfalls ne kernel-panic mit karmic 64bit. da es noch weitere schwierigkeiten damit gibt: standby funktioniert nur sporadisch, notification system für mail geht nicht. grafikfehler…


  8. snowblast sagt:

    Hatte die selben Probleme mit meinem 64bit System, mittlerweile wieder zu den 32bit zurück gekehrt, seit dem nicht mehr aufgetreten… Ich hab es damals gemeldet, Wlan hat zwar auch gesponnen, hab mich aber ans Lan gehängt dann. Trat auch insgesamt nur einmal auf, und war das eine mal auch ohne Reboot, sondern mit MagicSysReq K (Abmelden) behoben. Hab mir nichts weiter dabei gedacht, trat ja nie wieder auf. Jetzt wie gesagt eh neu aufgesetzt seit dem.


  9. matthias sagt:

    Oh Sorry, das habe ich vergessen zu erwähnen, ich verwende auch das 64 bit System!
    Und das kam nur einmal vor, seit dem nicht mehr, daher dachte ich ich brauch deswegen nicht extra im Forum schreiben, da es mich ja nicht weiter stört momentan. Hier im Blog will ich euch halt an meinen größeren oder kleineren Problemchen teilhaben lassen. 😉
    Ich bin auch ehrlich gesagt ziemlich überrascht davon, dass es scheinbar doch so ein Grundlegendes Problem ist. Bin da eher von ausgegangen das mein System da irgendwo gesponnen hat. Außerdem war mir ehrlich gesagt auch die Allgemeine Problematik des Upgrades so nicht bekannt, auch die Artikel bei Winfuture, Heise usw. usf hielt ich mehr oder weniger für Luftnummern, da bei mir und in meinem Bekanntenkreis keinerlei Probleme entstanden sind durch das Upgrade und im Forum bin ich momentan aus Zeitmangel nicht so viel unterwegs.
    Es würde mich aber mal genauer Interessieren wer keine Probleme hatte und wer Probleme hatte und vor allem welche? Sieht man da eine Auffälligkeit?

    Gruß
    Matthias


  10. Stefan Haller sagt:

    Das ernste Kernel-Problem ist in Wahrheit gar kein Kernel-Problem. Der Kernel zeigt eine Warnung, die total harmlos ist. Allerdings fängt kerneloops diese ab und gibt sie als ernstes Kernelproblem aus. Die Warnung meckert darüber, dass ECC im Bios nicht aktiviert ist und sorgt nicht für Fehler oder Freezes.

    Ich habe diese Meldungen auch. Stört eigentlich kaum.

    https://bugs.launchpad.net/bugs/422536


  11. burli sagt:

    Gleiches Problem. Ebenfalls bei 64 Bit. Aber nur auf einem von zwei 64 Bit Rechnern, nämlich auf dem mit Nvidia Grafik. Auf einem Nettop mit Intel Grafik ist mir das Problem noch nicht aufgefallen.

    Kann es was mit den proprietären Treibern zu tun haben?


  12. Stefan Haller sagt:

    Ja, das Problem tritt erst auf, wenn man den proprietären nVidia-Treiber installiert hat.


  13. Wyall sagt:

    Hatte mit mit ATI Treiber aber auch 🙂 Auch 64bit, habe aber eigentlich keine Lust 32Bit zu benutzen…


  14. matthias sagt:

    @Stefan: Das von die beschriebene Problem tritt dann aber jedes mal beim Start auf oder?
    Meines ist einmalig gewesen!


  15. Stefan Haller sagt:

    Ob es vom ATI-Treiber auch hervorgerufen, weiß ich nicht. Habe nur Rechner mit nVidia-Grafikkarten.

    @Matthias: Das Problem tritt häufig auf, ja. Vielleicht betrifft dich ja ein anderer Bug? Ich ging nur davon aus, da EEC so gut wie überall deaktiviert ist und deswegen die meisten 64-Bit-Benutzer betrifft. Mein Bios hat noch nicht mal eine Einstellung dafür 😉

    Wenn es dich interessierst und du Zeit hast, kannst du ja /var/log/kern*.log.* auswerten. Wenn du noch den Tag und die ungefähre Zeit weißt, solltest du fündig werden.


  16. anonym sagt:

    Versuche mal die Soundeinstellungen zu ändern. Auf analog stereo output.

    Dann sollte es funktionieren.


  17. waltico sagt:

    gleiches problem auf FSC Laptop S6120 – 32bit


  18. Matthias sagt:

    @Stefan: Ja das nehmen ich auch eher an… wenn ich die Tage mal etwas mehr Zeit finde mach ich mich vllt mal auf die Suche, weist du wieviele Tage die Logs gespeichert werden? ca.?

    @Anonym: das war ein Tipp für alle anderen oder? Weil bei mir klappts ja im Grunde soweit so gut alles.


  19. Boris sagt:

    Ich habe diese Kernelproblem-Meldung bei jedem Start aus dem Bereitschafts-Modus heraus. Bei „echten“ Neustarts tritt sie nicht auf. Mein System ist ein Karmic 32-Bit, neu installiert. Mit prop. nVidia-Treiber. Probleme oder Instabilitäten habe ich bisher überhaupt keine bemerkt, alles läuft einwandfrei.

    Aber ich schaue mal bei Gelegenheit in die BIOS-Einstellungen, obwohl ich dort seit der vorigen Jaunty-Installation nichts geändert habe. (zu #10)

    Soundeinstellungen sind „analog stereo output“ (zu #16)

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>