Disfunctions.de

Das Blog der gnadenlosen Fehlfunktionen!

Meine Programme unter Kubuntu Jaunty 64bit (eingesendet von Steffen)

Erstellt von Lukas am Freitag 16. Oktober 2009

[Dieser Artikel erstand im Rahmen der Artikelserie „Meine Programme unter System X“ auf dem Blog Disfunctions.de im Oktober 2009. Mehr darüber findet ihr hier. Gerne könnt auch ihr euch an dieser Artikelserie beteiligen, wie dies ganz einfach geht, steht auch dort.]

Hallo,

Ich habe Euren Aufruf zum Posten der benutzten Programm im ubuntuusers-Planet gesehen.

Deshalb hier mein Beitrag zur Artikelserie „Meine Programme unter System X“, besser gesagt (in meinem Fall Kubuntu Jaunty 64-Bit):

Ich habe meine „Linuxkarriere“ mit Ubuntu Hardy begonnen und nach ausprobieren verschiedener anderer Distri’s bin ich nun vorläufig bei Kubuntu Jaunty hängenbelieben (langfristiges Ziel: Kubuntu Lucid Lynx, da hoffentlich LTS).

Hier meine Benutzen Programme:

Büro:
– OpenOffice
– Okular
– Kontact (inkl. Kmail, Korganizer, etc.)
– pdftk, das geniale Terminalprogramm zur Bearbeitung von .pdf Grafik:
– Digikam
– Gimp
– imagemagick
– Gwenview
– Skanlite (Scanprogramm)

Internet:
– Kongueror
– Akregator
– Kopete
– KTorrent

Unterhaltung:
– Amarok (obwohl ich ihn nicht mag)
– Dragon-Player
– K3b

Sonstiges:
– Virtualbox OSE
– Giver (Dateien in einer Art instant Messenger im Netzwerk auf andere Computer übertragen)
– Kate (Texteditor)
– Krusader (Filemanager, wie der Total Commander)

ist alles sehr KDE-lastig, weil ich den Stil der KDE-Programme einfach mag.

Grüße Steffen

2 Kommentare zu “Meine Programme unter Kubuntu Jaunty 64bit (eingesendet von Steffen)”


  1. Wolfgang sagt:

    Wie lange soll denn das Spielchen noch weiter gehen? Bis Oma Schmidtke auch noch die immer wieder selben Programme „vorgestellt“ hat? Ehrlich gesagt langweilt diese Artikel Serie, überlege dir doch bitte mal wieder richtigen Content.


  2. lukas sagt:

    Hallo Wolfgang,
    Ich kann die beruhigen, die Artikelserie läuft in den kommenden Tagen aus. Langweile wollten wir mit unserer Artikelserie nicht bewirken, eher aber eine Basis zur Diskussion und Verbesserung des eigenen Systems.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>