Disfunctions.de

Das Blog der gnadenlosen Fehlfunktionen!

Meine Programme unter UNR (matthias)

Erstellt von Matthias am Mittwoch 7. Oktober 2009

[Dieser Artikel erstand im Rahmen der Artikelserie „Meine Programme unter System X“ auf dem Blog Disfunctions.de im Oktober 2009. Mehr darüber findet ihr hier. Gerne könnt auch ihr euch an dieser Artikelserie beteiligen, wie dies ganz einfach geht, steht auch dort.]

Nun will auch ich mal die Programme auflisten die ich auf meinem Netbook mit Ubuntu Netbook Remix laufen habe. Mein Netbook nutze ich hauptsächlich um unterwegs Mails zu lesen, Texte zu schreiben und ein wenig zum surfen. Viel mehr muss ich damit nicht anfangen können. Hier ist mir eine schnelle Start und Herunterfahrenszeit ziemlich wichtig, weswegen ich auch keinerlei Programme mit starte und dann wirklich nur die Programme öffne die ich gerade brauche. Teilweise habe ich Programme in andere Kategorien umsortiert, damit im Netbook Launcher nicht extra wegen einem Programm ein ganzer Menüpunkt Platz verschwendet werden muss. [EDIT:]Ich verwende einen EeePC 901 12G, über den ich hier, hier und hier ausführlicher geschrieben habe.

Büro:
Open Office

Grafik:
Cheese – für die Webcam
F-Spot– Bilder anschauen
GIMP – Bilderbearbeitung und alles was man sich so vorstellen kann

Internet:
Evolution– nutze ich für Emails,Termine, Kontakte (in Verbindung mit meinem Google Account)
Firefox 3.0– noch der Standardbrowser
Pidgin– mein Multi-Messenger (ICQ, Jabber, MSN, Twitter,Google-chat)
Liferea– mein RSS Reader
Dropbox– als Online Datei Ablage und zum Dateiaustausch
Putty– für die Serveradministration über SSH
Skype – zur Videotelefonie, nutze ich bisher aber sehr selten
Gwibber – für Twitter und Multi-Accounts


Unterhaltungsmedien:

Audio Recorder – zum Nutzen des Mikros
Rhythmbox – zum Musik und Radio hören und zur Musikverwaltung
Video Player(Totem) – das Standard Gnome Programm

Zubehör:
KeePassX– mein Passwortverwalter
Truecrypt – für die Festplatten Verschlüsselung
ClamTk – Virus Scanner

Ihr seht, so arg viel besonderes läuft auch auf meinem Netbook nicht zusätzlich.

6 Kommentare zu “Meine Programme unter UNR (matthias)”


  1. no0ne sagt:

    Was hast du denn für ein NetB? Ich hab ein Asus 1000H und beim UNR folgendes Problem gehabt:
    Die Videos auf Youtube liefen abgehackelt, dass war einer der Gründe warum ich wieder XP Prof installiert habe, natürlich vollverschlüsselt mit TrueCrypt.
    Hast du das Problem auch? Oder liegt es an meinem Netbook?

    Grüße


  2. matthias sagt:

    ja wie lukas schon sagt… den eeepc 901!
    ich habe die artikel dazu hier im blog nochmal oben verlinkt. Da stehen noch einige vllt interessante Sachen dazu.
    Die Youtube Videos laufen bei mir eigentlich sauber. Auf meinem Desktop-PC ist es jedoch so, dass Youtube Videos flackern. Das liegt an Flash. Die Flash Untersttzung unter Linux ist alles andere als optimal. Vielleicht probierst du mal aus ob du die offizielle Linux Version von Adobe nutzt oder alternativ die, die in den restricted-extras in der Paketverwaltung enthalten ist.
    Viel mehr fällt mir dazu auch nicht ein. Wie gesagt Flash und Linux ist nicht so ganz dieselbe Welt.


  3. lukas sagt:

    Hallo NoOne,

    Matthias hat ein: „Asus EeePC 901 12G mit 2GB Ram“
    Ist unter dem Reiter „Über“ ganz oben links zu finden. Hier auch nochmal der Link http://www.disfunctions.de/uber/


  4. Stefan sagt:

    No offense, aber ich find es etwas merkwürdig, wenn du von einem eher schlanken System schreibst (sinngemäß: „texten, mailen, surfen, mehr nicht“), aber dann solche Brocken wie OpenOffice oder GIMP angibst. Das sind bei mir die Programme, die ich als _völlig_ Netbook-untauglich erachte und daher nach einer Installation als allererstes runterschmeiße. 😉


  5. Michael sagt:

    Probier doch sonst mal Easy Peasy aus. Das setzt auf Ubuntu auf und hat halt nur nen angepassten Kernel der besser mit Netbooks harmoniert. Betreibe damit mein kleines Asus 701 4G und das laufen Flash Videos ruckelfrei. Benutze die offiziellen Adobe Flash Plug-ins die in den Restricted-Extras beigelegt waren.


  6. no0ne sagt:

    Danke für den Tip mit dem Adobe Flashplugin aus dem Outer Space, werde ich die Tage mal versuchen.

    Aber noch eine andere Frage habe ich:
    Hast du deine Festplatte vollverschlüsselt? Wenn ja, ist die Performanz nun merkbar niedriger als ohne? Kann da vllt. jemand was zu sagen?

    Unter XP Prof. kommt mir die Geschwindigkeit wirklich fühlbar langsamer vor.

    Grüße

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>