Disfunctions.de

Das Blog der gnadenlosen Fehlfunktionen!

Sprachprobleme mit Tastatureingaben / STRG Feststell

Erstellt von Matthias am Mittwoch 19. Mai 2010

Tastatur

Ich verwende seit einiger Zeit Chromium als Webbrowser! Dies hauptsächlich aus dem Geschwindigkeitsgrund, mein Firefox wurde einfach immer langsamer, auch mit wenigen Addons!

Chromium ist bei mir in Englisch, keine Ahnung ob das immer so ist oder ich nur die Einstellung nicht gefunden habe. Dummerweise verarbeitet Chromium dadurch auch die Tastatureingaben, bzw. zumindest die Eingaben, die von anderen Programmen wie Passwortmanagern kommen. Dadurch werden so Sachen wie Z und Y vertauscht und ein paar andere Kleinigkeiten. Das Problem daran ist eben vor allem die Sache mit der Passwortverwaltung. Ich nutze KeePassX und mache damit sehr viel über die AutoType-Funktion, weils einfach schnell geht! Sobald aber Chromium annimmt, es bekommt Eingaben von amerikanischen Tastatur-Layouts und KeePassX aber europäische ausgibt, kommt es da eben zu Konflikten und die Passwörter- und Benutzernamensfelder werden nicht mehr korrekt ausgefüllt.

Dies kann man unter Ubuntu recht einfach lösen, indem man unter System –> Einstellungen –> Tastatur den Hacken bei „Seperate Belegung bei jedem Fenster“ wegmacht und anschließend auf „Systemweit übernehmen“ klickt!

Das war auch schon alles, nun gilt die eingestellte Tastaturmethode für alle Fenster und Programme!

Ich habe aber momentan noch ein anderes Problem, nämlich das meine STRG-Taste sich aufhängt, bzw. sich verhält, wie wenn man die Feststelltaste aktiviert hat. Dazu habe ich im uu.de Forum auch was geschrieben, aber bisher konnte mir da keiner weiter helfen. Das Problem tritt bei mir sowohl auf meinem Netbook, als auch auf meinem Desktop-PC auf, deshalb schließe ich einen Hardware Defekt aus. Hat irgendjemand eine Idee an was das liegen kann? Bzw. wie ich dieses Verhalten dauerhaft abstellen kann? Ich glaube das ist einfach nur ne Tastenkombination oder sowas. Es tritt besonders häufig dann auf, wenn ich per KeePassX Autotype ein Passwort mit Sonderzeichen usw. in den Browser schreiben lassen. Dazu konnte ich aber noch nicht wirklich eine Regelmäßigkeit beobachten bzw. das näher einschränken!

Bild-Quelle: Wikimedia Commons QWERTY keyboard (MichaelMaggs), steht wie alles andere in diesem Blog auch unter Creative Commons Lizenz.

7 Kommentare zu “Sprachprobleme mit Tastatureingaben / STRG Feststell”


  1. Yoshi sagt:

    In den Repos ist glaub ich ein Language-Paket für Chromium vorhanden. Genaue Bezeichnung weiß ich gerade leider nicht. Außerdem kannst du folgendes tun: Auf den Schraubenschlüssel -> Optionen -> Details -> Schriftar- und Sparcheinstellungen ändern

    Englische Bezeichnungen habe ich leider gerade auch nicht zur Hand. :-[


  2. Quincy sagt:

    Yoshi hat recht – es gibt ein Language Paket. Danach alles eingedeutscht. Außerdem gibt es auch noch Lucid – Themes. Passt sich dann ganz nett ein.

    Zu allem anderen kann ich leider nix sagen ;).


  3. lizenzkoeter sagt:

    Das im Blog benutzte Bild ist auf Wikimedia Commons unter folgender lizenz bereitgestellt:

    Bildlizenz: http://bit.ly/bbNrGn
    This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

    You are free:

    * to share – to copy, distribute and transmit the work
    * to remix – to adapt the work

    Under the following conditions:

    * attribution – You must attribute the work in the manner specified by the author or licensor (but not in any way that suggests that they endorse you or your use of the work).
    * share alike – If you alter, transform, or build upon this work, you may distribute the resulting work only under the same or similar license to this one.


  4. Matthias sagt:

    Jep, das Sprachpaket findet man im Ubuntu Software Center unter dem Namen: chromium-browser-l10n

    Danke euch, ich hatte nicht wirklich danach gesucht.

    @Lizenzkoeter: was willst du mir damit sagen? Ich hab mich soweit ich das sehe, an die Lizenzbedingungen gehalten! Oder hab ich irgendwo nen Fehler gemacht?


  5. Anonymous sagt:

    Also zunächst mal bitte nicht falsch verstehen, sondern eher als Vermeidung künftiger Fallstricke ansehen.
    Hier mal ein kleiner Ausschnitt von
    http://bit.ly/dvw9fH
    „When reusing a CC-licensed work, either as pure sharing or as a derivative work, it is your legal obligation to include what license is being used, as well as obeying by the license conditions provided by the licensor (content owner/creator).“
    Und weiter:
    „If you are using a work licensed under one of our six core licenses, then unless the licensor has said otherwise the proper way of providing credit when you are making a verbatim use is:

    1. to keep intact any copyright notices for the Work;
    2. credit the author, licensor and/or other parties (such as a wiki or journal) in the manner they specify;
    3. the title of the Work; and
    4. the URL for the work if provided. “

    Also, was hier meiner Meinung nach mindestens fehlt, ist die Angabe unter welcher Lizenz das Bild nun veröffentlicht ist (kann ich nicht finden), nämlich Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported und auch die URL, wo das Bild her ist (wie in meinem früheren Post angegeben).

    Insofern ist dein Vorgehen im strengen Sinne ein Lizenzverstoß, aber wie gesagt, bitte nicht falsch verstehen.
    Vielleicht kannst du dies ja mal zum anlass nehmen, dies zu recherchieren einen artikel darüber zu schreiben…?
    Gruß, lizenzkoeter


  6. Matthias sagt:

    Ah, jetzt weis ich wo es dran hing!
    Also WordPress hat da den Link in der Bildbeschreibung irgendwie rausgeworfen, eigentlich sollte in der Beschreibung unter dem Bild ein Link zum File sein und ein Link zum User, der das Bild gemacht hat. WordPress akzeptiert da aber wohl keine Links an der Stelle.
    Das habe ich nun unter den Artikel drunter geschrieben.

    Das Bild ist nun unter Creative Commons veröffentlicht, wie übrigens auch alles andere in diesem Blog. Da hier eh alles unter die Lizenz fällt, und das auch seitlich in der Sidebar verlinkt ist, muss ich das nicht nochmal extra erwähnen.
    Diese Lizenz ist zu der von Wikimedia Commons verwendeten kompatibel und somit sollte damit alles okay sein.

    Es lag also alles nur daran, dass WordPress in Bildbeschreibungen keine Links akzeptiert und ich das übersehen habe! Das war keine böse Absicht und ich versuche immer die Lizenzen zu beachten! Danke für deinen Hinweis!

    Matthias


  7. Anonymous sagt:

    Hi,
    ich habe auch das Strg-Problem. Bei mir bezieht sich das aber zusätzlich noch auch auf die Tasten Shift und Alt.
    Meistens drücke ich auf ein paar Tasten rum und dann löst sich der Lock wieder.
    Absolut nicht nachvollziehbar woran das liegt.
    Ich nutze KDE und ArchLinux. Wird also wohl nicht an Ubuntu liegen.

    Falls du das Problem doch noch löst, gib mal bescheid. 😉

    user

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>