Disfunctions.de

Das Blog der gnadenlosen Fehlfunktionen!

Ubuntu Karmic Alpha 6 erschienen

Erstellt von Matthias am Samstag 19. September 2009

Gestern wurde die Alpha 6 von Ubuntu 9.10 Karmic Kaola veröffentlicht. Dabei hat sich nochmals einiges im Gegensatz zur Alpha 5 getan. An der Oberfläche wurde der Splesh-Screen verändert. Er ist nun in einer sehr tristen dunklen Farbe. Aber dabei bin ich mir nicht so ganz sicher ob das nur in der UNR Version so ist oder bei den anderen auch. Eigentlich wurde der Screen ja schon gegen einen neuen gut aussehenden getauscht, die nun aktuelle Version ist vom Design mehr an den älteren Versionen bekannt aus 9.04 angelehnt. Nun ja mal schauen was dann im Endeffekt in der Stable Version landet. Momentan gefällt er mir nicht sonderlich.

Aber was schon sehr gut ist, dass nun die deutsche Übersetzung automatisch Anwendung findet und sehr gut funktioniert. Die deutsche Übersetzung ist momentan schon auf einem sehr hohen Niveau und mir sind bisher keine schwerwiegenden Fehler aufgefallen. Außerdem wurden die von mir letztens hier schon mal kritisierten unscharfen Icons noch verbessert und teilweise auch ausgetauscht. Insbesondere im Punkt System hat sich einiges getan.

Der viel diskutierte Punkt Software Store hat ja eigentlich im Menü auch 2 eigene Menüpunkte. Im UNR kann ich da aber momentan keinen finden. Wie das auf der normalen Desktop Version ist, kann ich zur Zeit nicht beurteilen, da ich unterwegs bin und nur mein Netbook zur Verfügung habe. Aber ich gehe davon aus, dass diese wie vor kurzem geschrieben an gleicher Stelle vorhanden sind. Zusätzlich werden nun Status Icons und Programm Icons grau ausgeblendet, wenn sie nicht aktiv sind oder genutzt werden. Dies kann ich wie oben auch schon aber nur beim Netbook Remix beurteilen, finde ich aber sehr schön und praktisch, nur ein paar Programme passen sich da nicht nicht so ganz an. Ich hoffe das wird noch, denn es sieht wirklich sehr gut und einheitlich aus.

Das System wird immer stabiler, Programm Aussetzer erlebe ich zur Zeit nicht. Die Bootzeit hat sich auch nicht merklich verändert. Aber Grub2 kommt nun standardmäßig zum Einsatz, was auch wunderbar funktioniert.

Ein Kommentar zu “Ubuntu Karmic Alpha 6 erschienen”


  1. Wutzara sagt:

    Also der Software Store ist vorhanden, nur nicht freigeschaltet. Du kannst im Menü-Editor einfach den Haken beim Software Store unter System machen, dann taucht das Symbol auch auf.

    Wutzara

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>