Disfunctions.de

Das Blog der gnadenlosen Fehlfunktionen!

Piwik IP Adressen und App’s

Erstellt von Matthias am Dienstag 23. März 2010

Piwik Logo

Piwik 0.5.5 Logo

Nachdem ich Gestern schon über die neue Piwik Version geschrieben habe, heute noch 2 Allgemeinere Sachen dazu.

Zum einen gibt es ja nun die Möglichkeit die IP Adressen per Plugin zu anonymisieren, aber damit werden die schon gespeicherten IP’s nicht überschrieben. Dies kann man aber recht einfach über ein SQL Query selbst in de Datenbank erledigen. Dafür muss man einfach nur folgenden Befehl ausführen lassen. Beispielsweise in PhpMyadmin oder ähnlichem.


UPDATE piwik_log_visit
SET
location_ip = INET_ATON(
CONCAT(
SUBSTRING(
inet_ntoa(location_ip)
,1
,LENGTH(inet_ntoa(location_ip))
-LOCATE('.', REVERSE(inet_ntoa(location_ip)))
)
,'.0'
)
)

Damit werden dann alle gespeicherten IP’s um das Letzte Oktett erleichtert. Natürlich wie immer auf eigene Gefahr, bei mir hat es funktioniert!

Man kann übrigens auch ohne die neue Piwik Version 0.5.5 schon die IP Speicherung deaktivieren. Dazu muss man die Datei /piwik/core/Tracker/Visit.php bearbeiten, die Funktion handleNewVisit suchen und dort dann die Zeile:



'location_ip'                   => $userInfo['location_ip'],


in Folgende ändern, bzw. mit Folgender ersetzen:



'location_ip'                   => ip2long('0.0.0.0'),


Damit wird dann die komplette IP genullt, hat den gleichen Effekt wie wenn man das Plugin bei Piwik 0.5.5 auf 4 einstellt, das ist hier genauer beschrieben!

Außerdem habe ich gestern noch entdeckt, dass es für Piwik auch Android und iPod/iPhone Apps gibt. Die Android App heist Web Analytic Client, findet man einfach wenn man nach Piwik sucht. da gibt es eine Pro und eine normale Version, die kostenlose Version hat dezente Werbung mit drin und reicht vom Funktionsumfang völlig. Die Anzeige der Graphen ist zwar nicht so ganz optimal gelöst, aber um schnell einen Blick auf die Statistiken zu werfen reicht es völlig. Man kann damit auf alle Seiten zugreifen, die unter dem angegebenen Account sind.

Für WordPress und Joomla, bzw. auch für andere Systeme gibt es auch Plugins fürs Backend. Mit denen man sehr einfach und schnell einen Überblick über die aktuellen Statistiken hat. Diese fügen dann meist auch den Tracking Code mit in den Footer ein. Das WordPress Plugin heißt WP-Piwik, das Joomla heißt Piwik Analytics for Joomla.

Quellen: hier, hier und dort!

2 Kommentare zu “Piwik IP Adressen und App’s”


  1. Piwik Dashboard: Standardmäßig Statistiken von heute anzeigen lassen sagt:

    […] Statistiken in Piwik anzeigen – AnleitungPiwik Statistiken mit DWA auf dem Desktop anschauenGespeicherte IP-Adressen in Piwik löschen und Speicherung deaktivierenNatürlich schläft die große Konkurrenz Google Analytics nicht und versucht weiterhin […]


  2. RadioTux GNU/Linux » » RadioTux@HoRadS #96 sagt:

    […] Piwik speichert keine IPs mehr / Auch alte IPs gespeicherte löschen […]

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>